Blog, Fotowettbewerb

Fotowettbewerb September 2018 „Mache aus einem alltäglichen Bild ein Kunstfoto“


ftb goes Creative…

Die Aufgabe für den September-Fotowettbewerb hatte es in sich: Mache aus einem alltäglichen Bild ein Kunstfoto.

Die ftb´ler haben ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen können, um aus einem alltäglichen Bild ein Kunstwerk zu erschaffen.

Zauberei oder „hex hex“ wurde sehr wahrscheinlich nicht angewendet, aber derjenige der in Photoshop aufgepasst hat war klar im Vorteil…die Kamera interne Bildbearbeitung tat es zur Not aber auch!

Ohne ein mit Bedacht gewähltes Bildmotiv nutzt allerdings auch die versierteste Bearbeitungssoftware nichts.

Das die ftb´ler beides beherrschen belegen die folgenden Fotos!

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner des Fotowettbewerbs September 2018!

 

Platz 1 – Regina Hauke

Regina über ihr Foto:

Mein Bild ist während einer Stadtrundfahrt in Berlin aus dem Fenster eines Busses entstanden.Bei der Bearbeitung habe ich die Ebene dupliziert und vergrößert in das Bild gezogen und die Deckkraft verändert.Dann habe ich verschiedene Filter und Texturen angewendet um die Farbigkeit im Bild zu verändern.

 

Platz 2 – Joscha Panitz

Joscha über sein Foto:

Das Hauptmotiv machte ich im Moor.Hinzugefügt habe ich den Denker und den Globus.Es ist ein Foto zum Nachdenken.

 

Platz 3 – Wolfgang Schmitz

Wolfgang über sein Foto:

Ich hatte einen Termin in Münster, saß anschließend noch im Café und sah die vielen Radfahrer, die dort noch wesentlich mehr als bei uns in Bielefeld zum alltäglichen leben dazu gehören.Das brachte mich auf die Idee zu dem Foto.Ich versuchte mich schon vorher an mitziehern, und habe das hier auch angewendet.Die Idee zu dem colorkey ist mir aber erst zuhause bei der Bildbearbeitung gekommen.1/10 Belichtung bei f9, bzw.34mm kb, ISO 200

 

Christian bloggt hier über alle Themen rund um den Foto-Treff Bielefeld e.V. Er sorgt für die Connection in den Social Media Kanälen, füttert den Blog mit Input und füllt ihn mit Leben. Außerdem fotografiert er viel und oft, er gestaltet aktiv und mit viel Freude den ftb e.V. mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.